GERMAN OPEN HAMBURG 🥊

GERMAN OPEN HAMBURG 🥊

Category : Wettkampfberichte

Vom 30.04. bis. 01.05.22 fand die internationale deutsche Meisterschaft der WAKO-Deutschland in Hamburg statt. Der Boxclub Chemnitz 94 reiste zu diesem Wettkampf mit den Sportlern Lukas Landgraf, Daniel Jung, Viktor Flehmann und Ali Yazdani, sowie dem Trainerteam um Ralf Koester und Eduard Belov an.

Am Samstag gab Lukas sein Ring-Debüt. Der erfahrene KickLight Kämpfer startete diesmal auch im LowKick -81kg und sicherte sich im Finale den ersten Platz.
Am Folgetag ging er im KickLight -79kg an den Start und besiegte in einem hochklassigen Kampf seinen Nationalmannschaftskollegen Sami Jakob. Dies bescherte ihm die zweite Goldmedaillie. 🏆

Daniel gewann seine Vorkämpfe und traf im Finale auf Pablo Bomba, welcher dem Nationalteam der Schweiz angehört. In der Kategorie K1 -75kg besiegte er diesen in der 1. Runde nach 3 Niederschlägen mit TKO. Starke Leistung. 🏆

Ali startete im KickLight -63kg und belegte nach einem Sieg und einer Niederlage am Ende den 2. Platz. 🥈

Für Viktor war die IDM der 1. Wettkampf im Kickboxen. In der Newcomer-Klasse im K1 errung er in zwei Kämpfen zwei Siege und sicherte sich ebenfalls den Titel. 🥇

Ein erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Chemnitzer Kickboxern. Bedanken möchten wir uns bei unseren Sponsoren, die solche Ausflüge möglich machen. 🐺💪