Author Archives: leo

Rückblick VOGTLÄNDER FIGHTNIGHT 1.0

Category : Allgemein

16Am vergangenen Samstag fand in der Einheit Arena in Plauen die top organisierte Veranstaltung 2.Vogtländer Fightnight statt. Beide Kämpfer des Boxclub Chemnitz 94 konnten dabei überzeugen und sich vor über 1500 begeisternten Zuschauern beweisen. 🥊

Am frühen Abend stieg Fabian Nebe im Gewichtslimit -78kg in den Ring. Sein Gegner, Eric Hanke, kam vom Muay Thai Gym Riesa. Für Fabi war es sein zweiter Kampf auf einer Gala und sein bisheriger Höhepunkt der sportlichen Laufbahn. Trainer Ralf Koester und Charlie Richter coachten von der Ringecke aus und Fabi biss sich durch diese drei Runden. Dabei punktete er vor allem mit seinen LowKicks, aber auch andere Aktionen fanden den Weg ins Ziel. Somit einstimmer Sieg nach Punkten. 🏆
Großen Respekt an seinen Kontrahenten aus Riesa für den fairen Wettstreit.


Gala-Debüt für Fabian Nebe

Bei der vom La familia Fightclub Erfurt organisierten Veranstaltung 4.Coming Stars – Fight Night stieg unser Nachwuschssportler Fabian im Gewichtslimit -75kg ins Seilquadrat. Betreut wurde er dabei von Jackson und Charlie.
Da sein eigentlicher Gegner den Kampf kurzfristig leider absagen musste, stieg der etwas leichtere Ahmad Nazari vom Siam Gym Leipzig in den Ring. Den Schlagabtausch konnte Ahmad, auch durch seine bereits gesammelte Erfahrung, einstimmig für sich entscheiden – Glückwunsch.

Fabian gilt trotzalledem großer Respekt von allen Teammitgliedern für die Mühen der Vorbereitung, die erbrachte Leistung und dein Kämpferherz.

Den kompletten Fight liefert fight24.tv.

https://www.fight24.tv/kampfsportvideos/video/nazari-vs-nebe/hauptkategorie/coming-stars/


Daniel „Jackson“ Jung bei „The next Rocky“

Category : Allgemein

„Ich habe Wille, Biss und bin Konditionsstark. Ich schlage relativ viel und somit bin ich auch manchen Gegnern, die mir technisch vllt überlegen sind im Vorteil.“

Daniel „Jackson“ Jung ist der Teil des SPORT1 Castings bei „The next Rocky“. Zusammen mit 15 anderen Athleten kämpft er um einen Vertrag bei Team Sauerland und Live-Kämpfe im deutschen FreeTV.
Immer dienstags und donnerstags gibt es exklusive Einblicke in die Vorbereitung der Kämpfer auf Youtube.

Das gesamte Kickbox-Team des BCC94 drückt die Daumen und wünscht viel Erfolg beim verwirklichen deines Traumes. 🥊

https://www.youtube.com/watch?v=mWKv-nLyz9I


Es geht wieder los…

Category : Allgemein

Die Sommerpause ist vorbei und die Kickboxer des BCC 94 e.V. starten in die neue Saison. Training findet wieder zu den gewohnten Zeiten, Montag-Mittwoch-Freitag, 19:30 – 21:00 Uhr, in  der Boxhalle im Sportforum Chemnitz statt. Neueinsteiger sind herzlich zum Probetraining eingeladen. Mittwochs ab 18:00 Uhr steigt auch wieder das Kinder-Training für Jungs und Mädchen ab 6 Jahren.

Für die Wettkämpfer stehen auch schon bald die ersten Termine ins Haus. So bereiten sich Lukas Landgraf und unser Neuzugang Christian Röhrborn auf den Deutschlandpokal der WAKO im Ringsport am 29.09.18 im hessischen Gräfenhausen vor. Am 06.10.18 soll Fabian Nebe in Erfurt zur Newcomer-Pro-Gala ‚COMING STARS‘ von La Familia Erfurt in den Ring steigen und unsere Nachwuchs-Kämpfer reisen nach Prag, zum KOSA-CUP im Tatami-sport.

Und dann folgt auch schon der Höhepunkt für das Halbjahr.. die    2. Vogtländische Fightnight in der Einheitsarena in Plauen. Dort wird unser Profi-Kickboxer, Daniel ‚Jackson‚ Jung, um den Europameister-Titel im K1 -72,5 Kg kämpfen. Sein Gegner wird der Schweizer Phillip Häfeli sein. Wie schon im letzten Jahr, erwartet die Zuschauer ein absolutes Highlight mit dieser Profi-Kampfsport-Gala. Karten dafür sind bei  https://www.pantoneo-sport.de/ticketshop/ erhältlich.

Ralf Koester
Headcoach Abt. Kickboxen BCC 94


Highlights am Wochenende

Category : Allgemein , Termine

Das zweite Juni-Wochenende ist gespickt mit Kampfsporthighlights und Chemnitzer Beteiligung.

Unser Daniel „Jackson“ Jung kämpft morgen abend in der Galaveranstaltung Welcome to the East 3 – Fight Night vom La familia Fightclub Erfurt. Beim heutigen offiziellen Wiegen im STeigerwaldstadion brachte er sein Kampfgewicht (71,9kg) souverän auf die Waage. Nach einer harten und intensiven Vorbereitung freut sich Jackson morgen im Ring endlich wieder Gas geben zu können.

Am Sonntag kämpfen unsere Nachwuchssportler Lukas Landgraf und Ali Yazdani bei der @Deutsche Meisterschaft 2018 in Eisenach. Auch diese beiden Sportler bachten ihr Gewicht souverän und laden für die anstehenden Kämpfe ordentlich auf. Neben dem Bundesfachverband für Kickboxen – WAKO Deutschland e.V. wird die Kampfsportschule Berk für ein tolles Event sorgen.
Einen Livestream dazu gibt es hier: https://www.sportdata.org/kickboxing/set-online/veranstaltung_info_main.php?active_menu=calendar&vernr=421#a_eventhead


Ostdeutsche Meisterschaft- Gold für Chemnitz

Category : Wettkampfberichte

Am 26.05.2018 fand die Ostdeutsche Meisterschaft in Treuen/Vogtland stand. Das Turnier wurde abermals vom Kickboxen Treuen e.V. organisiert und ansehnlich umgesetzt.

Von uns reisten die Sportler Yazdani und Jad Hag Assad ins nah gelegene Vogtland. Mit dabei natürlich unsere Trainer Ralf Koester und Eduard Belov. Während Ali seinen Kampf siegreich gestalten konnte, mussten wir bei Jad leider das Handtuch werfen.
Ein Erfahrungsgewinn für beide Sportler war es allemal!


2 * Gold für die Chemnitzer Kickboxer

Category : Wettkampfberichte

Bohemia Open 2018

Vergangenen Samstag fuhren Lukas Landgraf und Daniel Jung zur Bohemia Open 2018 nach Kadan. Diese Veranstaltung im Nachbarland wurde durch das befreundete SK Kosagym Kadaň organisiert und durchgeführt. Neben der Famile beider Athleten war auch unser Headcoach Ralf Koester zur Betreunung der Kämpfer vor Ort.

Lukas Landgraf startete im Leichtkontakt der Elite Herren bis 79kg und ging in seinen drei Kämpfen als Sieger hervor. Dabei dominierte er jeweils das Kampfgeschehen und punktete seine Gegner aus.

Daniel Jung hatte es mit zwei starken tschechischen Gegnern zu tun. Durch eine Taktikumstellung konnte er sich der Härte des Gegners entziehen und den ersten Kampf gewinnen. Im Finale siege Daniel vorzeitig in der LowKick bis 75kg Klasse.

Somit 2x Gold für Chemnitz!


Der Boxclub im Pulstreiber Magazin

Category : Allgemein

Vor ein paar Wochen setzten wir uns mit Stefan Mothes vom PULSTREIBER-Magazin zusammen. Entstanden ist dieser schöne Artikel über den Boxclub, unsere Abteilung und einige Athleten. Auf zwei Seiten geben wir euch einen Einblick in unsere Kampfsportwelt. 🥊

Wir möchten uns bei der Redaktion bedanken, die es uns ermöglicht eine breite Öffentlichkeit zu gewinnen.
Das komplette Sportmagazin findet ihr in diverseren Sportgeschäften in Chemnitz und Umgebung.

https://issuu.com/pulstreiber/docs/pulstreiber_chemnitz_ausgabe_26/8


WAKO Worldcup in Österreich

Category : Allgemein

Unser Nachwuchsathlet Lukas Landgraf ist auf dem Weg nach Innsbruck zur Austrian Classics 2018. Betreut wird er dabei von seinem Vater und unserem Sponsor Holger Landgraf und Trainier Ralf Koester.

Wir wünschen dem Trio maximale Erfolge in Österreich!
Erklimmt das Treppchen.


Rückblick GERMAN OPEN 2018

Mit einem kleinem Kader reisten die Kickboxer des Boxclub Chemnitz 94 am Samstag, den 17.03.18, zur Internationalen Deutschen Meisterschaft im Kickboxen nach München. Dort gingen Lukas Landgraf -74kg KickLight und Ali Yazdani -63,5kg LowKick, betreut von den Trainern Eduard Belov und Ralf Koester, für die „WÖLFE“ beim international besetzten Turnier an den Start. Nach einer kurzen ‚Schwitzeinheit‘ von Ali brachten beide am Samstag ihr Gewicht auf der Waage. Anschließend folgte ein kurzer Spaziergang durch München und nach einem urigen bayrischen Abendessen ging es ins Hotel.

Am Sonntag war Lukas als Erster an der Reihe. Nachdem er im Halbfinale gesetzt war, traf er dort auf Yannick Scheffer vom KST Viernheim, welchen Lukas bereits im letzten Jahr zur DM schlagen konnte. Und auch diesmal überzeugte der Chemnitzer mit schnellen Aktionen, guten Lowkicks und der besseren Kampfgestaltung, 3:0 – Einzug ins Finale. Dort erwartete uns Bernd Hudelist, mehrfacher österreicher Staatsmeister und langjähriges National-Team-Mitglied. Nach der ersten Runde führte Lukas mit 2:1, aber dann spielte der Österreicher seine Erfahrung aus, konnte den Kampf drehen und gewann knapp mit 2:1. Ein sehenswerter Fight und auch der Bundestrainer Andres Riem, der den Kampf von Lukas beobachtete gratulierte zu der gezeigten Leistung des Chemnitzers.

Danach stieg Ali zum einzigen Lowkick-Kampf des Turniers in den Ring. Sein Gegner hieß Jan Szajko vom Kickboxtempel aus Ingolstadt, ein harter Brocken, der schon mehrere Profi-Kämpfe erfolgreich bestritten hat. Unser Halbwelter-Gewichtler überraschte den Bayer anfangs mit schnellen Händen und guten Kicks, konnte auch einige gute Treffer anbringen, allerdings ließ der Ingolstädter nichts anbrennen und gewann nach drei Runden klar nach Punkten.

Beide Chemnitzer zeigten gute Leistungen und empfahlen sich für die anstehenden Wettkämpfe, wie Mai die Bohemia Open 2018 im tschechischen Kadan und die Ostdeutsche Meisterschaft 2018 in Treuen.